Die Förderer und Kooperationspartner


Die Jobbrücke Schnelsen ist ein Projekt der „Kinderbrücke Hamburg“. Träger ist die Ev.- Luth. Kirchengemeinde Schnelsen. Die Jobbrücke Schnelsen wird finanziell gefördert durch die BürgerStiftung Hamburg und Spenden aus der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schnelsen. Daraus werden die Koordinationsstelle, Sachmittel der ehrenamtlichen Coaches und die Öffentlichkeitsarbeit bezahlt.

Kooperationspartner sind die Julius-Leber-Schule Schnelsen, die Stadtteilschule Eidelstedt und das Kinder-und Familienzentrum (KiFaZ) Schnelsen.

Spendenkonto:

Kirchengemeinde Schnelsen
Evangelische Bank
IBAN: DE 70 5206 0410 4506 4900 26
und BIC: GENODEF1EK1
mit Stichwort: Jobbrücke Schnelsen

Unsere Partner & Spender:





Haspa

Peter Mählmann Stiftung der Haspa